Herzlich willkommen in Ansgar

Ansgarkirche zu Hamburg-Langenhorn

nach oben

Aktuelles

Dienstag 26. März
 10.00-11.00 UhrBibelstunde /Gesprächskreise
Altenzentrum Ansgar
Pastor Götting
 16.15 - 17 Uhr *Kinderchor I (Vorschulalter bis 3. Klasse)
* (außer in den Hamburger Schulferien)
Broder Hinrick
Frau Götting
 16.30-19.00 UhrSippe Siebensschläfer
Info im Kirchenbüro
Gemeindehaus
mora
 17 - 18 Uhr *Kinderchor II (4. - 6. Klasse)
* (außer in den Hamburger Schulferien)
Broder Hinrick
Frau Götting
 18 - 19.30 Uhr *Jugendchor (ab 12 Jahren)
* (außer in den Hamburger Schulferien)
Broder Hinrick
Frau Götting
 08 - 14 UhrKindergarten
Info Frau Theilemann Tel.: 520 34 88
Kindergarten

nach oben

Johannes-Passion als Tanzprojekt

Am Palmsonntags-Wochenende, 13. und 14. April 2019, führt die Ansgar-Kantorei jeweils um 18 Uhr in unserer Kirche gemeinsam   Mehr...

nach oben

Frühlingsmarkt

Am 30. und 31. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Gemeindehaus, Wördenmoorweg 22 Endlich ist es wieder soweit, der Frühlingsmarkt   Mehr...

nach oben

Leselust

„Es war an einem Samstagnachmittag im Juni, als sich ihrer aller Leben komplett veränderte: schlagartig, nur wenige Minuten, nachdem Michael Turner das Haus   Mehr...

nach oben
 
13.04.2019
18.00
Ansgar-Kirche
Johannes-Passion als Tanzprojekt
14.04.2019
18.00
Ansgar-Kirche
Johannes-Passion als Tanzprojekt

Johannes-Passion als Tanzprojekt

Am Palmsonntags-Wochenende, 13. und 14. April 2019, führt die Ansgar-Kantorei jeweils um 18 Uhr in unserer Kirche gemeinsam mit dem Orchester Hanse Barock und den Solisten Kathleen Danke, Sopran, Daniel Lager, Alt, Stephan Scherpe, Tenor, Martin Wistinghausen und Matthias Lüderitz, Bass, die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach als Tanzprojekt mit Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule in Klein Borstel auf.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5, 7 und 9 entwickeln und proben ab Februar unter der Anleitung der Choreografin Eva Bernhard Tanzszenen, die bei den Aufführungen im Altarraum und den Gängen getanzt werden. Chor, Orchester und Solisten musizieren von der Empore aus. Für die Jugendlichen ist dies eine Möglichkeit, ohne jahrelange musikalische Vorbildung Bachs Musik intensiv und ganzheitlich zu erleben.

Das Projekt wird schulisch in verschiedenen Fächern, wie z.B. Deutsch, Kunst, Geschichte und Religion, begleitet.

Mit dem Projekt hat die Kirchengemeinde Ansgar im November beim Nachbarschaftspreis des Hamburger Flughafens den 2. Platz belegt.

Der Vorverkauf zu den beiden Aufführungen (Eintritt 10 €) beginnt am Montag, den 18. März 2019, im Kirchenbüro und in der Bücherstube am Krohnstieg.

Kirchenmusikerin Julia Götting

nach oben 
30.03.2019
11.00
17.00
Gemeindehaus Ansgar
Frühlingsmarkt
31.03.2019
11.00
17.00
Gemeindehaus Ansgar
Frühlingsmarkt

Frühlingsmarkt

Am 30. und 31. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Gemeindehaus, Wördenmoorweg 22

Endlich ist es wieder soweit, der Frühlingsmarkt steht vor der Tür, auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt. Doch die Bücherwürmer und Leseratten sind rechtzeitig aus dem Winterschlaf erwacht, wenn Ansgar zum Büchermarkt einlädt.

Im Gemeindesaal präsentieren wir Ihnen tausende von Büchern, die wir zum Preis von 2,00 Euro je Kilo anbieten. Suchen und stöbern lohnt sich immer.

Wenn Sie zwischendurch eine Pause brauchen, können Sie sich in unserem Café im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen ausruhen.

Der kleine, feine Flohmarkt im Erdgeschoss bietet für jeden etwas. Wir wollen unser Lager räumen und bieten Spiele und Spielwaren, diverses aus dem Flohmarktbereich, Schnickschnack, Geschirr und Sonstiges an. Lassen Sie sich überraschen.

Nicht zu vergessen Ansgars Bastelgruppe, die fleißig war und in den vergangenen Wochen viele schöne Dinge angefertigt hat und diese zum Verkauf anbietet. Sollte Ihnen nur Ihr selbstgebackener Kuchen schmecken, dann spenden Sie doch einen davon. Wir freuen uns jedoch auch über mit Liebe gekauften Kuchen. Danke für die Kuchenspende.

nach oben 
02.04.2019
19.30
Kirchsaal
Leselust

Leselust

2. April um 19.30 Uhr im Kirchsaal

„Es war an einem Samstagnachmittag im Juni, als sich ihrer aller Leben komplett veränderte: schlagartig, nur wenige Minuten, nachdem Michael Turner das Haus der Nelsons durch die Hintertür betreten hatte. In der Stille wirkte es, als wäre niemand daheim.“ So der Klappentext zu dem Roman „I saw a man“ von Owen Sheers. Die Financial Times urteilt „Ein Roman über die Folgen eines einzigen schicksalhaften Moments – so spannend, dass man fast vergisst zu atmen. Genau das Richtige für alle Fans von Ian McEwan und Donna Tartt.“ Wir besprechen das Buch am Dienstag, 2. April, 19.30 Uhr im Kirchsaal, Kirche. Herzliche Einladung!

P. Klützke-Naumann und H. Martens

nach oben