Förderverein Kirchenmusik

Der Förderverein Kirchenmusik in unserer Gemeinde fördert vor allem die Konzerte unserer Kantorei in der Ansgar Kirche.  Mehr...

nach oben

Adventskonzert in der Ansgar-Kirche

4. Dezember 2021 18 Uhr, 2G-Veranstaltung

Werke von J.S.Bach, A. Vivaldi, J. Pachelbel Ensemble Mezzocello Eintritt frei   Mehr...

nach oben

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“

Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du   Mehr...

nach oben
 

Förderverein Kirchenmusik

Der Förderverein Kirchenmusik in unserer Gemeinde fördert vor allem die Konzerte unserer Kantorei in der Ansgar Kirche. Selbst wenn diese gut besucht sind, decken die mit Bedacht nicht so teuer angebotenen Eintrittskarten bei weitem nicht die Kosten. Und wie das nun alles mit Corona weitergeht, wie viele Menschen dann in die Kirche können und wie sich Konzerte dann „rechnen“, bleibt noch abzuwarten.

Im letzten Jahr und auch in den vergangenen Monaten diesen Jahres konnte es coronabedingt kein Chorkonzert geben. Darum hatte der Vorstand des Fördervereins Kirchenmusik beschlossen, Honorare an freischaffende Musikerinnen und Musiker zu zahlen, die in den Gottesdiensten musiziert haben, vor allem, als wir noch nicht wieder selbst singen durften. So kam ja unter Anderem nacheinander Musik für Schlagwerk, Celli, Blockflöte oder auch eine komplette Bach-Kantate in den Gottesdiensten zur Aufführung.

Der Förderverein Kirchenmusik dankt allen, die ihm bisher die finanziellen Möglichkeiten an die Hand gegeben haben und wünscht sich weitere Mitglieder und Förderer. Mit großer Dankbarkeit haben wir auch in diesem Jahr Kondolenzspenden erhalten und sagen dafür den Hinterbleibenden unseres verstorbenen Mitglieds Hanna Strube von Herzen Dank.

Für den Vorstand: Pastor Tobias Götting, Vorsitzender

nach oben 
04.12.2021
18.00
Kirche
Adventskonzert

Adventskonzert in der Ansgar-Kirche

4. Dezember 2021 18 Uhr, 2G-Veranstaltung

Werke von J.S.Bach, A. Vivaldi, J. Pachelbel Ensemble Mezzocello

Eintritt frei

nach oben 

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“

Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“ möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen.

Auch und gerade im Blick auf die Feste wird die Verwurzelung des Christentums im Judentum deutlich.

Mit dem Stichwort „beziehungsweise“ soll der Blick auf die aktuell gelebte jüdische Praxis in ihrer vielfältigen Ausprägung gelenkt werden.

Die Kampagne ist ein Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Im Schaukasten unserer Kirchengemeinde an der Langenhorner Chaussee finden Sie die jeweils aktuellen Plakate ausgestellt.

Weitere Informationen und Veranstaltunsghinweise zu der Kampagne entnehmen Sie bitte der Homepage für diese Kampagne.

nach oben