Leselust

Der Titel unseres nächsten Buches ist noch unbekannt, aber der Termin steht schon einmal:
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr im Kirchsaal,   Mehr...

nach oben

Gottesdienst Sommerreihe „Was wichtig ist...“

Im Jahr 2008 wurde die Autorin J. K. Rowling („Harry Potter“) gebeten, die Abschlußrede für die Studierenden der   Mehr...

nach oben

Klön- und Tanzcafé

Unter dem Motto „Hamburg und seine Lieder“ lädt die Alzheimer Gesellschaft Hamburg am Samstag, den 18. August 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr   Mehr...

nach oben

Plattdüütscher Gottesdeenst

fiert wi wedder een Plattdüütschen Gottesdeenst in unse Ansgar-Kark. Dat weer ganz fein, wenn ju kamen köönt.  Mehr...

nach oben

Yoga

Ab Mitte Juli möchte ich im Raum der Stille Yoga anbieten. Eingeladen sind alle, die unter fachkundiger Anleitung auf sanfte Weise ihren Körper in Bewegung   Mehr...

nach oben

Einladung zum Schulanfängergottesdienst

Liebe Schulanfänger, bald ist es soweit:
 
Euer großer Tag, der erste Schultag! Das ist   Mehr...

nach oben

Evensong in Ansgar

Der ‚Evensong‘ ist ein musikalischer Abendgottesdienst und stammt ursprünglich aus der anglikanischen Kirche. In einer bestimmten Reihenfolge   Mehr...

nach oben
 
04.09.2018
19.30
Kirchsaal
Leselust

Leselust

4. September um 19 Uhr 30


Der Titel unseres nächsten Buches ist noch unbekannt, aber der Termin steht schon einmal:
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr im Kirchsaal, Ansgar-Kirche, Langenhorner Cuassee 266. Der Buchtitel folgt auf unserer Homepage. Herzliche Einladung!

P. Klützke-Naumann und H. Martens

nach oben 

Gottesdienst Sommerreihe „Was wichtig ist...“

08.07., 15.07., 22.07.2018

Im Jahr 2008 wurde die Autorin J. K. Rowling („Harry Potter“) gebeten, die Abschlußrede für die Studierenden der Harvard-University zu halten. Seit Kurzem ist diese Rede auch in einem schmalen Büchlein auf deutsch zugänglich. Unter der Überschrift „Was wichtig ist“ zählt Rowling zwei vielleicht überraschende Punkte besonders auf: Den Nutzen des Scheiterns - und die Kraft der Phantasie.

Verena Kast, Psychotherapeutin und Autorin, bedenkt in ihrem Buch „Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben“ das Erinnern: Menschen, die sich auf einen Lebensrückblick einlassen, sehen Scheitern und Gelingen - eben den ganzen Reichtum eines menschlichen Lebens.

Und die Theologin Dorothee Sölle schrieb in einem Brief an ihre Enkelkinder unter der Überschrift „Vergesst das Beste nicht“ von einer „sunder warumbe-Freude“ - von einer „Ohne-Warum-Freude“, die ganz ohne Anlass auskommt und die dann ganz von selbst in das Lob Gottes fließt, Die drei Autorinnen und ihre Texte sind Quellen für die Gottesdienste der Sommerreihe „Was wichtig ist“ am:
Sonntag, 8. Juli 2018, 10 Uhr
„Was wichtig ist“ - J.K. Rowling
Sonntag, 15. Juli 2018, 10 Uhr
„Was wichtig ist“ - Verena Kast
Sonntag, 22. Juli 2018, 18 Uhr
„Was wichtig ist“ - Dorothee Sölle
in der Ansgar-Kirche. Passende Lieder runden diese sommerlichen Stunden bei Gott ab.

Ihr Pastor Tobias Götting

nach oben 
18.08.2018
15.00 Uhr
17.00 Uhr
Gemeindesaal
Klön- und Tanzcafé: "Hamburg und seine Lieder"

Klön- und Tanzcafé

18. August um 15 Uhr


Unter dem Motto „Hamburg und seine Lieder“ lädt die Alzheimer Gesellschaft Hamburg am Samstag, den 18. August 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr zum Klöncafé ein. Bei Kaffee und Kuchen können Sie Kräfte sammeln, um dann mit der Musikerin Larissa Zimmer und bekannten Liedern wie dem „Veermaster“, dem „Tüdelband“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ zu tanzen, zu lauschen oder laut mitzusingen.
Willkommen sind Menschen mit und ohne Demenz, die Freude an der Gemeinschaft und dem Tanzen haben. Wir erbitten einen Kostenbeitrag von € 5,- pro Person.
Kommen Sie gerne in den großen - barrierefreien - Gemeindesaal, Wördenmoorweg 22.
Anmeldung erbeten unter: 040 - 68 91 36 25 oder unter info@alzheimer-hamburg.de

nach oben 

Plattdüütscher Gottesdeenst

Sünndag, den 19. August 2018, Klock 10.00


fiert wi wedder een Plattdüütschen Gottesdeenst in unse Ansgar-Kark. Dat weer ganz fein, wenn ju kamen köönt. Achteran wööt wi tosomen in unsen Karksaal Middag eten. För dat Eten bitte in‘t Karkenbüro anmellen. (Tel. 531 85 10)

Anke Rathig, Pastor Tobias Götting

nach oben 
18.0572018
18.00
Raum der Stille
Yoga

Yoga

18. Juli um 18.00 Uhr


Ab Mitte Juli möchte ich im Raum der Stille Yoga anbieten. Eingeladen sind alle, die unter fachkundiger Anleitung auf sanfte Weise ihren Körper in Bewegung bringen möchten. Wir üben dabei, in uns hinein zu spüren und darüber zu Entspannung und Wohlbefinden zu gelangen. Yoga- Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Ab dem 18. Juli 2018 immer mittwochs um 18 Uhr für eine Stunde im Raum der Stille in der Kirche, linker Eingang. Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie! Beke Heß, Tel. 299 24 00.

nach oben 
16.08.2018
18.00
Kirche
Schulanfängergottesdienst

Einladung zum Schulanfängergottesdienst

Liebe Schulanfänger, bald ist es soweit:
 
Euer großer Tag, der erste Schultag! Das ist natürlich ein Grund zum Feiern, und deshalb möchten wir Euch ganz herzlich einladen zum:
 

Gottesdienst zum Schulanfang

am Donnerstag, 16. August, 18 Uhr.


Und wenn Ihr Lust habt, dann bringt bitte Eure Schulranzen mit!

Euer Pastor H. Martens

nach oben 
23.09.2018
18.00 Uhr
Kirche
Evensong in Ansgar
15.08.2018
20.00 Uhr
Gemeindesaal
Probe "Evensong"

Evensong in Ansgar

23. September um 18 Uhr


Der ‚Evensong‘ ist ein musikalischer Abendgottesdienst und stammt ursprünglich aus der anglikanischen Kirche. In einer bestimmten Reihenfolge werden von der Gemeinde und/oder der Kantorei mehrstimmige Kirchenlieder gesungen. Die Lieder laden ein zur Ruhe zu kommen und den Tag und das Wochenende meditativ zu beenden. Am Mittwoch, den 15. August 2018 um 20 Uhr im Gemeindehaus sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die Lieder dieses Abends schon einmal durchzusingen. Viele Lieder sind bekannt.

nach oben