Herzlich willkommen in Ansgar

Gottesdienste feiern wir sonntags um 10.00 Uhr in der Kirche.

Eine Auflistung der Gottesdiensttermine finden Sie hier.

Ansgarkirche zu Hamburg-Langenhorn

nach oben

Aktuelles

Donnerstag 28. Oktober
 17.30 UhrStoma-Treff
Gemeindehaus
Jeden 2. Donnerstag im Monat
Frau Renate Storm
Tel.: 5200354
www.selbsthilfe-stoma-welt.de

nach oben

Gemeindeversammlung zum Reformationstag

Herzliche Einladung zur Gemeindeversammlung am Sonntag, den 31. Oktober 2021 um 11.15 Uhr in der Kirche.  Mehr...

nach oben

2G und 3G in gemeindlichen Veranstaltungen

Sie haben in der letzten Zeit vielleicht schon von 2G und 3G gelesen oder gehört. 2G bedeutet, dass an Veranstaltungen   Mehr...

nach oben

Förderverein Kirchenmusik

Der Förderverein Kirchenmusik in unserer Gemeinde fördert vor allem die Konzerte unserer Kantorei in der Ansgar Kirche.  Mehr...

nach oben

Instrument des Jahres 2021: Die Orgel

Die deutschen Landesmusikräte haben 2021 die Orgel zum Instrument des Jahres gewählt. Ein bisschen hat es gedauert, bis   Mehr...

nach oben

Johann Sebastian Bach: Trauermusiken

Ewigkeitssonntag, 21. November 2021 18 Uhr, 2 G-Veranstaltung

Kantaten "Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl" BWV   Mehr...

nach oben

Adventskonzert in der Ansgar-Kirche

4. Dezember 2021 18 Uhr, 3G-Veranstaltung

Werke von J.S.Bach, A. Vivaldi, J. Pachelbel Ensemble Mezzocello Eintritt frei   Mehr...

nach oben

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“

Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du   Mehr...

nach oben
 
31.10.2021
11.15
Ansgar Kirche
Gemeindeversammlung zum Reformationstag

Gemeindeversammlung zum Reformationstag

Herzliche Einladung zur Gemeindeversammlung am Sonntag, den 31. Oktober 2021 um 11.15 Uhr in der Kirche. Vorher feiern wir von 10–11 Uhr den Reformationsgottesdienst. Auf der Gemeindeversammlung berichtet der Kirchengemeinderat über die Situation der Kirchengemeinde (gemeindliches und gottesdienstliches Leben, Finanzen, Gebäudefragen etc.) und über die kirchliche Region Langenhorn. Im Anschluss an die Berichte ist Gelegenheit, Fragen zu stellen oder Anregungen weiterzugeben. Herzliche Einladung!

Pastor Tobias Götting, Vorsitzender des Kirchengemeinderates

nach oben 

2G und 3G in gemeindlichen Veranstaltungen

Sie haben in der letzten Zeit vielleicht schon von 2G und 3G gelesen oder gehört. 2G bedeutet, dass an Veranstaltungen nur geimpfte und genesene Personen teilnehmen dürfen und 3G bedeutet, dass zu den genannten Personen noch getestete Personen dazu kommen. Für uns als Veranstalter ist dabei folgendes relevant:

Chöre dürfen seit Sommer wieder proben – unter 3G-Regel, ohne Maske, aber mit 2,5 m Abstand. Dieser Abstand bedeutet, dass wir in unserem Altarraum genau vier Sänger unterbekommen. Darüber hinaus betrifft der Abstand von 2,5 m ebenso Blasinstrumente bei Orchesterbesetzungen.

Konzerte mit vielen professionellen Ausführenden kosten Geld und sind schon ohne Einschränkungen durch Corona nicht kostendeckend durchzuführen. Mit der 3G-Regel dürfen wir maximal 100 Zuhörer*innen in die Kirche lassen, mit 2G genauso viele wie vor Corona, also ca. 450 Personen. Der Kirchengemeinderat hat entschieden, die Gemeinde für die 2G-Regel für gemeindliche Veranstaltungen zu registrieren. Das bedeutet z.B. für das Konzert zum Ewigkeitssonntag - Kontaktnachverfolgung und elektronische Registrierung des Impf- / Genesenenzertifikates mit CovPass Check für alle im Raum befindlichen Personen. Darüber hinaus entfällt die Maskenpflicht für alle die der Veranstaltung besuchenden Personen, Zuhörer*innen und Musiker*innen gleichermaßen.

Die Kirchengemeinde bemüht sich darüber hinaus, weiterhin Veranstaltungen auch im 3G-Format, also für geimpfte, genesene und tagesaktuell offiziell getestete Personen anzubieten.

Kirchenmusikerin Julia Götting

nach oben 

Förderverein Kirchenmusik

Der Förderverein Kirchenmusik in unserer Gemeinde fördert vor allem die Konzerte unserer Kantorei in der Ansgar Kirche. Selbst wenn diese gut besucht sind, decken die mit Bedacht nicht so teuer angebotenen Eintrittskarten bei weitem nicht die Kosten. Und wie das nun alles mit Corona weitergeht, wie viele Menschen dann in die Kirche können und wie sich Konzerte dann „rechnen“, bleibt noch abzuwarten.

Im letzten Jahr und auch in den vergangenen Monaten diesen Jahres konnte es coronabedingt kein Chorkonzert geben. Darum hatte der Vorstand des Fördervereins Kirchenmusik beschlossen, Honorare an freischaffende Musikerinnen und Musiker zu zahlen, die in den Gottesdiensten musiziert haben, vor allem, als wir noch nicht wieder selbst singen durften. So kam ja unter Anderem nacheinander Musik für Schlagwerk, Celli, Blockflöte oder auch eine komplette Bach-Kantate in den Gottesdiensten zur Aufführung.

Der Förderverein Kirchenmusik dankt allen, die ihm bisher die finanziellen Möglichkeiten an die Hand gegeben haben und wünscht sich weitere Mitglieder und Förderer. Mit großer Dankbarkeit haben wir auch in diesem Jahr Kondolenzspenden erhalten und sagen dafür den Hinterbleibenden unseres verstorbenen Mitglieds Hanna Strube von Herzen Dank.

Für den Vorstand: Pastor Tobias Götting, Vorsitzender

nach oben 
14.11.2021
11.15
12.15
Kirche
Orgel-Matinee

Instrument des Jahres 2021: Die Orgel

Orgel-Matinee in der Ansgar-Kirche

Die deutschen Landesmusikräte haben 2021 die Orgel zum Instrument des Jahres gewählt. Ein bisschen hat es gedauert, bis diese Nachricht sich auch bis zu uns herumgesprochen hat.

Spät aber nicht zu spät … wollen wir aus diesem Grund eine Orgel-Matinee mit unserer Hans Henny Jahnn-Orgel gestalten.

Sie findet statt am Sonntag, den 14. November von 11.15 Uhr–12.15 Uhr.

Es erklingen – gespielt von Julia Götting – Werke von N. Bruhns (Präludium und Fuge in e-moll), D. Buxtehude (Choralvorspiele) und J.S. Bach (Pièce d’Orgue). Dazwischen werde ich ein wenig aus der Geschichte der Orgel insgesamt berichten, sowie auf die Geschichte und die Bedeutung unserer Hans Henny Jahnn-Orgel zu sprechen kommen.

Bitte beachten Sie: Wie zur Zeit für konzertante Veranstaltungen vorgeschrieben, führen wir die Matinee mit 3 G (geimpft, genesen, getestet) durch.

Herzliche Einladung! Pastor Tobias Götting

nach oben 
21.11.2021
18.00
Kirche
Johann Sebastian Bach: Trauermusiken

Johann Sebastian Bach: Trauermusiken

Ewigkeitssonntag, 21. November 2021 18 Uhr, 2 G-Veranstaltung

Kantaten

"Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl" BWV 198

"Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit" (Actus Tragicus) BWV 106

Amrei Beuerle, Sopran  – Daniel Hagemann, Alt

Tim Karweick, Tenor  – Julian Redlin, Bass

Frauke Helms, Texte

Ansgar-Kantorei  – Hanse-Barock

Leitung: Julia Götting

Eintritt 20 €

Schüler, Studenten, Sozialhilfeempfänger 10 €

(nur Abendkasse)

nach oben 
04.12.2021
18.00
Kirche
Adventskonzert

Adventskonzert in der Ansgar-Kirche

4. Dezember 2021 18 Uhr, 3G-Veranstaltung

Werke von J.S.Bach, A. Vivaldi, J. Pachelbel Ensemble Mezzocello

Eintritt frei

nach oben 

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“

Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“ möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen.

Auch und gerade im Blick auf die Feste wird die Verwurzelung des Christentums im Judentum deutlich.

Mit dem Stichwort „beziehungsweise“ soll der Blick auf die aktuell gelebte jüdische Praxis in ihrer vielfältigen Ausprägung gelenkt werden.

Die Kampagne ist ein Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Im Schaukasten unserer Kirchengemeinde an der Langenhorner Chaussee finden Sie die jeweils aktuellen Plakate ausgestellt.

Weitere Informationen und Veranstaltunsghinweise zu der Kampagne entnehmen Sie bitte der Homepage für diese Kampagne.

nach oben