Herzlich willkommen in Ansgar

Ansgarkirche zu Hamburg-Langenhorn

nach oben

Aktuelles

Mittwoch 26. FebruarAschermittwoch
 15.30 UhrGottesdienst im Altenzentrum Ansgar
Pastor Götting
 08 - 14 UhrKindergarten
Info Frau Theilemann Tel.: 520 34 88
Kindergarten
 19.00 UhrGottesdienst "7 Wochen ohne..."
Pastor Götting
 19.00-21.30 UhrKindergottesdienst-Team
Info Pastor Martens
Gemeindehaus
 19.20-19.40 UhrMeditation
Raum der Stille in der Neuen Sakristei
Kirche (linke Tür)
 20 - 22 UhrKantorei
Gemeindehaus
Frau Götting

nach oben

Frühlingsmarkt

Am 21. und 22. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Gemeindehaus, Wördenmoorweg 22 Endlich ist es wieder soweit, der Frühlingsmarkt   Mehr...

nach oben

Futtern mit Luthern

Bei unserem diesjährigen „Futtern mit Luthern“ - am Freitag, den 28. Februar 2020 um 19 Uhr im Gemeindehaus - geht es um den Luther-Choral   Mehr...

nach oben

Selbsthilfegruppen für unterschiedliche Lebens-Situationen.

- Eine Stoma-Gruppe, einmal monatlich, immer am 2. Donnerstag eines jeden Monats um 17.  Mehr...

nach oben

Ej Langenhorn auf Instagram

Angebote, Infos und Aktuelles über unsere Jugendarbeit sind ab sofort auch auf Instagram zu finden. Wollt Ihr mehr erfahren, dann folgt uns   Mehr...

nach oben

Gottesdienst in Erinnerung an Anne Frank

Anne Frank, Verfasserin der weltberühmten Tagebücher, starb mit nicht einmal 16 Jahren Ende Februar oder Anfang März 1945 im   Mehr...

nach oben

Gemeinschaftsgrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf

Die diesjährige Andacht an unserer Gemeinschaftsgrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf wird am Sonntag, den 26.  Mehr...

nach oben

Gottesdienst mit Gesängen aus Taizé

Die Kommunität von Taizé übt seit vielen Jahrzehnten eine große Anziehungskraft auf junge Menschen aus der ganzen Welt aus.  Mehr...

nach oben

Leselust

Druckfrisch noch, nach dem Bestseller "Auerhaus", das neue Buch von Bov Bjerg: "Serpentinen". Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn.  Mehr...

nach oben

Ökumenischer Gottesdienst am anderen Ort

Gemeinsam mit der katholischen Pfarrei Katharina von Siena haben wir eine kleine Reihe von Gottesdiensten an anderen Orten   Mehr...

nach oben

Musik und Meditation zur Todesstunde Jesu

Karfreitag, 10. April 2020, 15 Uhr Duo Zelo Pablo Villafuerte, Leo Zeijl, Gitarre Pastor Helge Martens,   Mehr...

nach oben
 
21.03.2019
11.00
17.00
Gemeindehaus Ansgar
Frühlingsmarkt
22.03.2019
11.00
17.00
Gemeindehaus Ansgar
Frühlingsmarkt

Frühlingsmarkt

Am 21. und 22. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Gemeindehaus, Wördenmoorweg 22

Endlich ist es wieder soweit, der Frühlingsmarkt steht vor der Tür, auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt. Doch die Bücherwürmer und Leseratten sind rechtzeitig aus dem Winterschlaf erwacht, wenn Ansgar zum Büchermarkt einlädt.

Im Gemeindesaal präsentieren wir Ihnen tausende von Büchern, die wir zum Preis von 2,00 Euro je Kilo anbieten. Suchen und stöbern lohnt sich immer. Bücherspenden werden wieder angenommen.

Wenn Sie zwischendurch eine Pause brauchen, können Sie sich in unserem Café im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen ausruhen.

Der kleine, feine Flohmarkt im Erdgeschoss bietet für jeden etwas. Lassen Sie sich überraschen.

Nicht zu vergessen Ansgars Bastelgruppe, die fleißig war und in den vergangenen Wochen viele schöne Dinge angefertigt hat und diese zum Verkauf anbietet. Sollte Ihnen nur Ihr selbstgebackener Kuchen schmecken, dann spenden Sie doch einen davon. Wir freuen uns jedoch auch über mit Liebe gekauften Kuchen. Danke für die Kuchenspende.

nach oben 
28.02.2020
19.00
Futtern mit Luthern

Futtern mit Luthern

„Ein feste Burg ist unser Gott“

Bei unserem diesjährigen „Futtern mit Luthern“ - am Freitag, den 28. Februar 2020 um 19 Uhr im Gemeindehaus - geht es um den Luther-Choral schlechthin. Vieles gibt es zu seiner Entstehung zu erzählen, manch‘ interessantes Detail zu entdecken. Als was mussten die vier Strophen nicht schon herhalten… Aber ist das wirklich die „Marseillaise der Reformation“? Oder gibt es noch ganz andere Deutungen? Wie ist das Lied aufgenommen, weitergedichtet, persifliert worden? Wegen des Essens - „luthergemäße“ Klöße, Braten, Kraut - bitte ich um Anmeldung im Kirchenbüro, Tel. 531 85 10, und um einen Kostenbeitrag von 10 €,-.

Herzliche Einladung! Pastor Tobias Götting

nach oben 

Selbsthilfegruppen für unterschiedliche Lebens-Situationen.

In der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ansgar, im Gemeindehaus am Wördenmoorweg 22 treffen sich verschiedene Selbsthilfegruppen für unterschiedliche Lebens-Situationen:

- Eine Stoma-Gruppe, einmal monatlich, immer am 2. Donnerstag eines jeden Monats um 17.30 Uhr, Anmeldung erbeten unter 040 - 520 03 54 www.selbsthilfe-stoma-welt.de

- Eine Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz, einmal monatlich, immer am 2. Freitag eines Monats von 15-17 Uhr, Anmeldung erbeten unter 040 - 47 25 38, www.alzheimer-hamburg.de

- Eine Gruppe der Anonymen Alkoholiker, jeden Sonnabend von 16-18 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich

Nun gibt es ein neues Angebot einer weiteren Selbsthilfegruppe:

- Eine Selbsthilfegruppe für adoptierte Erwachsene „Findeling“ Wenn Du weißt, wer Du bist … kannst Du sein, wer Du willst! Möchtest Du Dich mit anderen adoptierten Erwachsenen austauschen, Erfahrungen sammeln und Dich selbst besser kennenlernen? Möchtest Du Dich auf die Suche nach Deinen Wurzeln begeben, mehr über Dich und Deine Wurzeln ausfindig machen? Dann komm‘ in unsere Gruppe „Findeling“ - eine Selbsthilfegruppe für adoptierte Erwachsene. Wir bieten einen geschützten Raum zum Austausch, in dem wir frei sind, uns verstehen und Mut geben. Worauf wartest Du noch? Wir treffen uns einmal im Monat, mittwochs von 18-20 Uhr. Kontakt, Anmeldung und den nächsten Termin unter: KISS Hamburg - Selbsthilfetelefon 040 - 39 57 67 - Mo. - Do. 10-18 Uhr.

nach oben 

Ej Langenhorn auf Instagram

Angebote, Infos und Aktuelles über unsere Jugendarbeit sind ab sofort auch auf Instagram zu finden. Wollt Ihr mehr erfahren, dann folgt uns unter„Ej_Langenhorn“

nach oben 

Gottesdienst in Erinnerung an Anne Frank

Gottesdienst am 1. März, 10 Uhr

Anne Frank, Verfasserin der weltberühmten Tagebücher, starb mit nicht einmal 16 Jahren Ende Februar oder Anfang März 1945 im Konzentrationslager Bergen Belsen an den unmenschlichen Bedingungen im Lager. Krankheiten brachen aus, es gab keine Medikamente, keine medizinische Versorgung. Besonders tragisch war eine Typhusepidemie Anfang 1945, durch die von den 125.000 Juden in Bergen-Belsen 50.000 starben.

Rachel von Amerongen, eine Mitgefangene von Anne und Margot Frank, kannte die Mädchen schon aus dem Zwischen- und Deportationslager im niederländischen Westerbork. Als sie die beiden in Bergen-Belsen wieder traf, war sie erschrocken. „Sie waren kaum wiederzuerkennen. Ihre Haare waren abgeschnitten worden, und sie froren ganz entsetzlich. Man musste einfach krank werden“, erinnert sie sich.

Am 15. April 1945 wurde Bergen-Belsen kampflos an die Briten übergeben. Für Anne Frank rund zwei Monate zu spät. Ihr Schicksal steht diametral der Rezeption gegenüber, die Anne Franks Tagebücher erfahren haben. Der Kernsatz „Trotz alledem glaube ich an das Gute im Menschen“ suggeriert ein versöhnliches Ende, das es in der Wirklichkeit von Annes letzten Monaten nicht gab. Wir wollen an sie erinnern und nicht vergessen, was Menschen Menschen antun können.

Pastor Tobias Götting

nach oben 
26.04.2020
15.00
Friedhof Ohlsdorf
Gemeinschaftsgrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf

Gemeinschaftsgrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf

Die diesjährige Andacht an unserer Gemeinschaftsgrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf wird am Sonntag, den 26. April 2020 um 15 Uhr stattfinden. Anschließend treffen wir uns noch zu Kaffee und Kuchen in einem Café am Eingang des Friedhofes. Darum bitte ich um Anmeldung im Kirchenbüro, Tel. 531 85 10. Gerne gebe ich auch Auskunft über die Grabstätte. Pastor Tobias Götting, Tel. 527 019 59 oder mail@tobiasgoetting.de

nach oben 

Gottesdienst mit Gesängen aus Taizé

Sonntag, 22. März 2020, 18 Uhr

Die Kommunität von Taizé übt seit vielen Jahrzehnten eine große Anziehungskraft auf junge Menschen aus der ganzen Welt aus. Ich selber denke voller Dankbarkeit an meine Aufenthalte in Taizé mit 10.000 anderen Jugendlichen zurück. Schlichte Unterbringung, einigermaßen dünne Suppen - aber so intensive, berührende Gottesdienste mehrmals täglich in der ausdrucksstarken Kirche der Versöhnung, die von jungen Deutschen der "Aktion Sühnezeichen" 1962 gebaut wurde. Prägend für die Gottesdienste in Taizé, die mit den Brüdern der Kommunität gemeinsam gefeiert werden, sind die schlichten, mehrstimmigen Gesänge. Sie bestehen meist nur aus wenigen Takten, die oft wiederholt werden und so in eine meditative Stimmung führen. Kurze Lesungen und Auslegungen kommen dazu. Herzliche Einladung zu diesem besonderen Abendgottesdienst, der gemeinsam mit dem Team unseres Raumes der Stille vorbereitet wird.

nach oben 
14.04.2020
19.30
Kirchsaal
Leselust

Leselust

Druckfrisch noch, nach dem Bestseller "Auerhaus", das neue Buch von Bov Bjerg: "Serpentinen". Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn. Ihre Reise führt zurück in das Hügelland, aus dem der Vater stammt, zu den Schauplätzen seiner Kindheit. Ständiger Reisebegleiter ist das Schicksal der männlichen Vorfahren, die sich allesamt das Leben nahmen: „Urgroßvater, Großvater, Vater. Ertränkt, erschossen, erhängt.“ Der Vater muss erkennen, dass sein Wegzug, seine Bildung und sein Aufstieg keine Erlösung gebracht haben. Vielleicht helfen die Rückkehr und das Erinnern.

Wir besprechen das Buch am Dienstag, 14. April, 19.30 Uhr im Kirchsaal.

Herzliche Einladung! P. Klützke-Naumann und H. Martens

nach oben 

Ökumenischer Gottesdienst am anderen Ort

Gemeinsam mit der katholischen Pfarrei Katharina von Siena haben wir eine kleine Reihe von Gottesdiensten an anderen Orten begonnen. Im vergangenen Jahr waren wir in der Bücherstube am Krohnstieg zu Gast. Am Sonnabend, den 18. April 2020 feiern wir um 15 Uhr einen Gottesdienst in der Bautischlerei Möller und Sohn an der Langenhorner Chaussee 188. Herzliche Einladung.

Pastor Tobias Götting

nach oben 

Musik und Meditation zur Todesstunde Jesu

Karfreitag, 10. April 2020, 15 Uhr

Duo Zelo

Pablo Villafuerte, Leo Zeijl, Gitarre

Pastor Helge Martens, Meditation

Choralschola der Ansgar-Kirche

Leitung: Julia Götting

Eintritt frei

nach oben