Herzlich willkommen in Ansgar

Ansgarkirche zu Hamburg-Langenhorn

nach oben

Aktuelles

Freitag 22. Juni
 16 - 17.30 UhrBasteltreff für Kinder ab 4 Jahren
Info Frau Frau Eifler Tel.: 531 85 10
nicht in den Ferien
 17.45-18.45 UhrBibel teilen
im Altenzentrum Ansgar, Reekamp 51
Pastor Götting
 08 - 14 UhrKindergarten
Info Frau Theilemann Tel.: 520 34 88
Kindergarten
 Spiele & Basteln
Gemeindehaus
Frauke-Mandy Eifler Tel.: 531 85 10

nach oben

G.F. HÄNDEL: Utrechter Tedeum und Jubilate

Am Sonnabend, 23. Juni, 18 Uhr, Ansgar-Kirche, Langenhorner Chaussee 266 treten auf verschiedene Solisten, die Kantorei   Mehr...

nach oben

Cellissimo

Schülerinnen und Schüler der Cello- und Kammermusikklasse Susanna Weymar
spielen Werke von A. Dvorák, H. Purcell u.a.  Mehr...

nach oben

Leselust

Der Titel unseres nächsten Buches ist noch unbekannt, aber der Termin steht schon einmal:
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr im Kirchsaal,   Mehr...

nach oben

Gottesdienst Sommerreihe „Was wichtig ist...“

Im Jahr 2008 wurde die Autorin J. K. Rowling („Harry Potter“) gebeten, die Abschlußrede für die Studierenden der   Mehr...

nach oben

Klön- und Tanzcafé

Unter dem Motto „Hamburg und seine Lieder“ lädt die Alzheimer Gesellschaft Hamburg am Samstag, den 18. August 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr   Mehr...

nach oben

Plattdüütscher Gottesdeenst

fiert wi wedder een Plattdüütschen Gottesdeenst in unse Ansgar-Kark. Dat weer ganz fein, wenn ju kamen köönt.  Mehr...

nach oben
 
23.06.2018
18.00
Ansgar-Kirche, Langenhorner Chaussee 266
G.F. HÄNDEL:

Utrechter Tedeum und Jubilate

G.F. HÄNDEL:

Utrechter Tedeum und Jubilate

Am Sonnabend, 23. Juni, 18 Uhr, Ansgar-Kirche, Langenhorner Chaussee 266

treten auf verschiedene Solisten, die Kantorei St. Paulus Buxtehude, die Ansgar-Kantorei und Sinfonietta Lübeck unter der Leitung von Julia Götting (Sa. in Ansgar) und Margarethe Funken-Lemke (So. in Buxtehude).

Eintritt 20 €, ermäßigt 10 € (Karten nur an der Abendkasse erhätlich)

nach oben 
01.07.2018
18.00
Ansgar-Kirche
Cellissimo

Cellissimo

1. Juli, 18.00 Uhr, Ansgar-Kirche

Schülerinnen und Schüler der Cello- und Kammermusikklasse Susanna Weymar
spielen Werke von A. Dvorák, H. Purcell u.a.
Eintritt frei - Kollekte für die Kirchenmusik in der Kirchengemeinde Ansgar erbeten

nach oben 
04.09.2018
19.30
Kirchsaal
Leselust

Leselust

4. September um 19 Uhr 30


Der Titel unseres nächsten Buches ist noch unbekannt, aber der Termin steht schon einmal:
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr im Kirchsaal, Ansgar-Kirche, Langenhorner Cuassee 266. Der Buchtitel folgt auf unserer Homepage. Herzliche Einladung!

P. Klützke-Naumann und H. Martens

nach oben 

Gottesdienst Sommerreihe „Was wichtig ist...“

08.07., 15.07., 22.07.2018

Im Jahr 2008 wurde die Autorin J. K. Rowling („Harry Potter“) gebeten, die Abschlußrede für die Studierenden der Harvard-University zu halten. Seit Kurzem ist diese Rede auch in einem schmalen Büchlein auf deutsch zugänglich. Unter der Überschrift „Was wichtig ist“ zählt Rowling zwei vielleicht überraschende Punkte besonders auf: Den Nutzen des Scheiterns - und die Kraft der Phantasie.

Verena Kast, Psychotherapeutin und Autorin, bedenkt in ihrem Buch „Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben“ das Erinnern: Menschen, die sich auf einen Lebensrückblick einlassen, sehen Scheitern und Gelingen - eben den ganzen Reichtum eines menschlichen Lebens.

Und die Theologin Dorothee Sölle schrieb in einem Brief an ihre Enkelkinder unter der Überschrift „Vergesst das Beste nicht“ von einer „sunder warumbe-Freude“ - von einer „Ohne-Warum-Freude“, die ganz ohne Anlass auskommt und die dann ganz von selbst in das Lob Gottes fließt, Die drei Autorinnen und ihre Texte sind Quellen für die Gottesdienste der Sommerreihe „Was wichtig ist“ am:
Sonntag, 8. Juli 2018, 10 Uhr
„Was wichtig ist“ - J.K. Rowling
Sonntag, 15. Juli 2018, 10 Uhr
„Was wichtig ist“ - Verena Kast
Sonntag, 22. Juli 2018, 18 Uhr
„Was wichtig ist“ - Dorothee Sölle
in der Ansgar-Kirche. Passende Lieder runden diese sommerlichen Stunden bei Gott ab.

Ihr Pastor Tobias Götting

nach oben 
18.08.2018
15.00 Uhr
17.00 Uhr
Gemeindesaal
Klön- und Tanzcafé: "Hamburg und seine Lieder"

Klön- und Tanzcafé

18. August um 15 Uhr


Unter dem Motto „Hamburg und seine Lieder“ lädt die Alzheimer Gesellschaft Hamburg am Samstag, den 18. August 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr zum Klöncafé ein. Bei Kaffee und Kuchen können Sie Kräfte sammeln, um dann mit der Musikerin Larissa Zimmer und bekannten Liedern wie dem „Veermaster“, dem „Tüdelband“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ zu tanzen, zu lauschen oder laut mitzusingen.
Willkommen sind Menschen mit und ohne Demenz, die Freude an der Gemeinschaft und dem Tanzen haben. Wir erbitten einen Kostenbeitrag von € 5,- pro Person.
Kommen Sie gerne in den großen - barrierefreien - Gemeindesaal, Wördenmoorweg 22.
Anmeldung erbeten unter: 040 - 68 91 36 25 oder unter info@alzheimer-hamburg.de

nach oben 

Plattdüütscher Gottesdeenst

Sünndag, den 19. August 2018, Klock 10.00


fiert wi wedder een Plattdüütschen Gottesdeenst in unse Ansgar-Kark. Dat weer ganz fein, wenn ju kamen köönt. Achteran wööt wi tosomen in unsen Karksaal Middag eten. För dat Eten bitte in‘t Karkenbüro anmellen. (Tel. 531 85 10)

Anke Rathig, Pastor Tobias Götting

nach oben