Herzlich willkommen in Ansgar

Ansgarkirche zu Hamburg-Langenhorn

nach oben

Aktuelles

Sonntag 26. Oktober19. So. nach Trinitatis
 18.00 UhrPredigtgottesdienst
Pastor Martens

nach oben

In sieben Monaten ist schon wieder Martinsmarkt

Kaum hat das neue Jahr angefangen, da wird schon wieder an den Martinsmarkt gedacht, und das hat seinen   Mehr...

nach oben

Eine Truhenorgel für Ansgar

Mit Dankbarkeit und großer Freude spielen und hören wir in der Ansgar-Kirche unsere schöne Hans Henny Jahnn-Orgel.  Mehr...

nach oben

Reise nach Amsterdam

Im Februar 2015 geht es erstmal nach Vietnam (Infos bei Pastor Martens).   Wer dann im Mai noch Lust und Zeit hat, fährt mit mir   Mehr...

nach oben

Biblischer Gesprächskreis

Mose – Freiheitskämpfer, Prophet, Mann Gottes   Einem Binsenkörbchen verdankt er sein Heranwachsen am ägyptischen Königshof.  Mehr...

nach oben

Leselust

Rhidian Brook, „Niemandsland“   "Es heißt, die Amerikaner haben das Panorama, die Franzosen den Wein und wir die Ruinen", sagen die britischen   Mehr...

nach oben

Endlich ist es wieder soweit:

In Ansgar beginnt die fünfte Jahreszeit!

Es ist Martinsmarkt! Mehr...

nach oben

Jugendfreizeit in Sprötze

Save the date! Die nächste Freizeit findet statt vom 09. bis 11. Januar 2015. Wir freuen uns auf Euch
Frau   Mehr...

nach oben

Weihnachtsorchester

Das Orchester ist aus den Kinderschuhen gewachsen. Ab nun dürfen alle Kleinen und Großen am Heiligabend um 15 Uhr im Gottesdienst musizieren.  Mehr...

nach oben

Musik und Meditation

Ewigkeitssonntag ,18 Uhr Texte über - und Einführung in - die Praxis des Meditierens. Der Musik, dem Klang der Ewigkeit, zuhören.  Mehr...

nach oben

Freiheitskämpfer und Präsident

Kino-Abend im Gemeindesaal: Freiheitskämpfer und Präsident Ein Film über den großen Freiheitskämpfer Afrikas, der lange inhaftiert   Mehr...

nach oben
 

In sieben Monaten ist schon wieder Martinsmarkt

Kaum hat das neue Jahr angefangen, da wird schon wieder an den Martinsmarkt gedacht, und das hat seinen Grund.

Gesucht: Kümmerer


Wir suchen bereits heute jemanden, der Interesse und Lust hat, sich um unsere Tombola zu kümmern.
 
Es wäre schön, wenn Sie sich mit der Aufgabe anfreunden könnten. Sie sind dabei auch nicht allein gelassen, denn Ihre Vorgänger werden Sie unterstützen.
 
Rufen Sie doch gern im Gemeindebüro an. Vielen Dank, dass Sie uns helfen wollen.
 
Die ANSGAR-Gemeinde

nach oben 

Eine Truhenorgel für Ansgar

Mit Dankbarkeit und großer Freude spielen und hören wir in der Ansgar-Kirche unsere schöne Hans Henny Jahnn-Orgel. Bei Konzerten der Ansgar-Kantorei benötigen wir allerdings eine kleine Orgel im Altarraum, die dann ein wichtiger Teil des Orchesters ist.
Bislang haben wir eine solche „Truhenorgel“ immer ausgeliehen. Das ist aufwändig und auch nicht immer zu allen Terminen möglich. So ist in den letzten Jahren die Idee gewachsen, ein eigenes Instrument für Ansgar anzuschaffen.
Eine solche Truhenorgel ist ein Meisterwerk der Orgelbaukunst und hat deshalb ihren Preis. Je nach Ausführung müssen wir mit rund 35.000 € rechnen. Wunderbarerweise habe ich in den letzten Wochen bereits erste Spendenzusagen in Höhe von 10.000 € erhalten. Gibt es unter unseren Leserinnen und Lesern mögliche weitere Spender? Sprechen Sie mich gerne an! Diskretion, wenn gewünscht, wird selbstverständlich garantiert!

nach oben 
19.05.2015
Reise nach Amsterdam

Reise nach Amsterdam

Im Februar 2015 geht es erstmal nach Vietnam (Infos bei Pastor Martens).
 
Wer dann im Mai noch Lust und Zeit hat, fährt mit mir nach Amsterdam. Diese Reise ist geplant für die Zeit vom

19.-23. Mai 2015.


 
Zehn Doppel und zehn Einzelzimmer habe ich reserviert – aufgrund der Preise 15 Minuten außerhalb von Amsterdam.
 
Eine Anmeldeliste wird ab sofort geführt.

Pastor Tobias Götting

nach oben 
16.09.2014
19.30
Kirchsaal Ansgar
Biblischer Gesprächskreis
07.10.2014
19.30
Gemeindehaus St. Jürgen
Biblischer Gesprächskreis
18.11.2014
19.30
Kirchsaal Ansgar
Biblischer Gesprächskreis

Biblischer Gesprächskreis

Mose – Freiheitskämpfer, Prophet, Mann Gottes


 
Einem Binsenkörbchen verdankt er sein Heranwachsen am ägyptischen Königshof. Im Jähzorn erschlägt er einen folternden Bauaufseher. In der Sinaiwüste verliebt er sich in die Tochter eines Priesters. Ein brennender Dornbusch lehrt ihn Gottes Auftrag, mit dem Pharao die Freilassung der Israeliten aus Ägypten zu verhandeln. Nach der dramatischen Flucht durchs Schilfmeer führt er sein Volk durch Gefahren, Entbehrungen und Streit. Das gelobte Land kann er nur noch von Weitem sehen: So beschreibt es die biblische Tradition. Aber Mose steht auch für unsere persönlichen Erfahrungen, etwa wenn brennende Probleme uns ratlos machen oder wir uns nicht trauen, Gottes Freiheitswege durch die Wüstenabschnitte des Lebens zu beschreiten.
 
An drei Abenden laden wir Sie ein, berühmte Mosegeschichten miteinander zu lesen und im Gespräch zu erschließen:
 

Dienstag, 16.09., Kirchsaal Ansgar, 19.30:

Brennende Probleme: Gott im Dornbusch
(2. Mose 3)

 

Dienstag, 07.10., Gemeindehaus St. Jürgen, 19.30:

Auswege: Israels Flucht durchs Schilfmeer
(2. Mose 14)

 

Dienstag, 18.11., Kirchsaal Ansgar, 19.30:

Durststrecken: Israels Weg durch die Wüste
(2. Mose 15,22 bis Kapitel 19)

 
Die Abende dauern 90 Minuten.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Bringen Sie aber gern Ihre Bibelausgabe mit.

Auf Ihr Kommen freuen sich Helge Martens und Wolfgang Peper

nach oben 
25.11.2014
19.30
Kirchsaal
Leselust

Leselust

25. November um 19 Uhr 30


Rhidian Brook, „Niemandsland“


 

"Es heißt, die Amerikaner haben das Panorama, die Franzosen den Wein und wir die Ruinen", sagen die britischen Besatzer, die 1946 in Hamburg die Macht übernehmen.

An diesen historischen Schauplatz führt der Roman "Niemandsland" von Rhidian Brook, eine Geschichte über Schuld und Sühne, über Vergebung und Neuanfang.

Die Welt ist nicht Schwarz oder Weiß, und das war sie auch nach dem Zweiten Weltkrieg nicht. Weder gab es nur gute Engländer noch nur schlechte Deutsche, doch für die britischen Besatzer machte diese Haltung den Umgang mit den Erzfeinden und Verlierern des Krieges zunächst einfach. Der britische Autor Rhidian Brook hat aus dieser Situation einen bewegenden Roman gemacht, inspiriert von den Erzählungen seines Großvaters.
 
Wir besprechen das Buch am

Dienstag, 25. November, 19.30 Uhr im Kirchsaal

Herzliche Einladung!

P. Klützke-Naumann und H. Martens

nach oben 
09.11.2014
Martinsmarkt

Endlich ist es wieder soweit:
In Ansgar beginnt die fünfte Jahreszeit!


Es ist Martinsmarkt!


Alle Gemeinderäume sind belegt -
und weil die bei Weitem nicht ausreichen, gibt es noch die Zelte vor der Kirche,
die uns freundlicherweise überlassenen Räume im Altenzentrum
und manches Angebot an der frischen November-Luft.
Viele Ehrenamtliche haben den Markt monatelang vorbereitet:

Für Sie!


Kommen Sie! Schmökern Sie in Büchern.
Erwerben Sie Hochwertiges aus der Arbeit unserer Bastelgruppe.
Trinken Sie frisch gepressten Apfelsaft.
Versuchen Sie Ihr Glück bei der Tombola mit attraktiven Gewinnen,
beim Torwand-Schießen oder auf dem Rücken der Ponys.
Wärmen Sie sich am Tschai der Pfadfinder oder
informieren Sie sich über die Kirchengemeinde und ihre
Partnerschaft mit einem Kirchenbezirk in Tansania.
Kaufen Sie erlesene Kristall- und Keramik-Artikel.
Genießen Sie eine heisse Suppe, das einzigartige Popcorn oder das legendäre Kuchenbuffet.
Finden Sie elektronische Flohmartikel.
Lassen Sie Ihren Kindern bei den vielen Kinderspielen genügend Zeit! Und wann gibt es schon mal einen Kasper in der Kirche?
Das alles - und noch viel mehr - natürlich nur beim extraordinären,
unvergleichlichen, sensationellen, einmaligen,
einfach märchenhaften Martinsmarkt! Man sieht sich!
P.S.: Last Minute Helferinnen und Helfer
melden sich gern im Kirchenbüro. Danke!

nach oben 

Jugendfreizeit in Sprötze

09.01.2015 bis 11.01.2015

Save the date!
Die nächste Freizeit findet statt vom
09. bis 11. Januar 2015.

Wir freuen uns auf Euch

Frau Eifler und Pastor Martens

nach oben 
Weihnachtsorchester

Weihnachtsorchester

Das Orchester ist aus den Kinderschuhen gewachsen. Ab nun dürfen alle Kleinen und Großen am Heiligabend um 15 Uhr im Gottesdienst musizieren. Wer ein Orchesterinstrument spielt und mitmachen möchte, melde sich bitte bei Claudia Heinze Tel: 5323946 oder ccmt.heinzeweb.de.

nach oben 
23.11.2014
18 Uhr
Kirche
Musik und Meditation

Musik und Meditation

Ewigkeitssonntag ,18 Uhr

Texte über - und Einführung in - die Praxis des Meditierens.
Der Musik, dem Klang der Ewigkeit, zuhören. Und im Raum der Stille zur Ruhe finden. Und zu sich. Und zu...

Julia Götting - Musik

Claudia Heinze, Enrico Lukas, Tobias Götting - Texte und mehr

nach oben 
13.11.2014
19.00
Gemeindesaal
Freiheitskämpfer und Präsident

Freiheitskämpfer und Präsident


Kino-Abend im Gemeindesaal: Freiheitskämpfer und Präsident

Ein Film über den großen Freiheitskämpfer Afrikas, der lange inhaftiert war und schließlich zum Präsidenten gewählt wurde.

Herzliche Einladung in den Gemeindesaal am
Donnerstag, den 13. November 2014 um 19 Uhr.
Eintritt frei - Kollekte erbeten.

Pastor Tobias Götting

nach oben